menu-bar

menu-text

Freitag, 9. November 2018

1 karierter Mantel - 2 Looks | Plus Size Outfit


Werbung | Dieser Post ist in Kooperation mit Sheego entstanden.
Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

Während ich mich zuletzt gar nicht vom langen Sommer verabschieden wollte und noch überhaupt nicht bereit war, mich an den Herbst (und schon bald an den Winter) zu gewöhnen, bin ich doch im Kuschel-Modus angekommen. Hat mich vorher der Gedanke an Strickpullis schon eingeengt, kann ich mir jetzt kaum etwas Schöneres vorstellen. :)


Zum heutigen Keypiece des Sheego Weekend-Deals* - einem schönen, unregelmäßig karierten Mantel - gesellen sich auch zwei tolle Strickpullis. Den Mantel gibt es nur dieses Wochenende (9.  - 11. November) zum Sonderpreis. Und natürlich gibt es hierzu auch wieder zwei Looks, die sich auf eine Art sehr ähneln und dann doch wieder ziemlich unterschiedlich sind.

Zwei Herbst-Looks mit einem Mantel

Karo ist in dieser Saison ja (neben Leo-Print) das absolute Trend-Muster. Hier finde ich es besonders interessant, dass der Mantel eben so unregelmäßig kariert ist. Sieht quasi wie ein doppeltes Karomuster aus. Und irgendwie ist der Mantel eine Art Chamäleon. Denn wenn man ihn zum Alltagslook trägt, wirkt er legerer und zum schickeren Outfit auch gleich viel eleganter. Ihr werdet hoffentlich gleich sehen, was ich meine. ;)


Make it cool

Gelb war früher so ziemlich die einzige Farbe, die keiner tragen wollte. Aber in den letzten zwei Jahren hat sich das echt geändert. Und der gelbe Strickpulli hat einen sehr schönen Gelbton. Bei so einer Farbe braucht man nicht viel anderes. Die schwarze Leggins lässt die Beine durch den seitlichen Streifen länger erscheinen und mit so coolen, nietenbesetzten Boots liegt man absolut nie falsch. Trotz des vielen Schwarzes wirkt der Look alles andere als langweilig. Übrigens: falls ihr Interesse an der Leggins habt, bestellt sie vielleicht eine Nummer größer. Durch den langen Gummibund, schmeichelt sie zwar allen mit Bäuchlein, aber ist doch relativ eng.







City Chic

Neben dem Gelb darf natürlich auch ein sattes Rot im Herbst nicht fehlen. Der zweite Look kommt auch mit Strickpulli, ist aber um einiges schicker. Bei der gerade geschnittenen Hose mit Schlitzen an den Beinen sind seitlich Streifen aus Samt eingearbeitet. Ich hatte das Problem, dass die Hose eher groß ausfiel und so nicht richtig saß. Und meine kurzen Beinchen auch nicht ganz die nötige Höhe mitbrachten. ;) Daher würde ich hier eventuell eine Nummer kleiner nehmen, damit die Hose auch so wie gedacht, sitzt. Die Pumps halten zwar nicht lange warm, aber die zieht man ja eher für den Weg ins Restaurant als für den Stadtbummel an. ;)







Bei meinem Lieblingsteil wird es heute echt nicht einfach. Den Mantel habe ich schon direkt in meine "aktive Garderobe" mit aufgenommen und solche Booties wollte ich schon letztes Jahr haben. Aber vielleicht noch einen Tick mehr mag ich die Strick-Pullis. Da bin ich recht anspruchsvoll, was den Tragekomfort angeht. Wolle hält zwar schön warm, kratzt bei mir aber schnell. Hier: angezogen und wohlgefühlt. Durch die seitlichen Schlitze werden die Pullover etwas moderner und fallen auch bei unterschiedlichen Figurtypen gut. Der rote Pulli funktet mit kuscheligen langen Ärmeln, aber ich liebe die Dreiviertel- (oder eher Fünfachtel) Länge des gelben Pullis.

Eure Vanessa


English? Trying my best

Yeah - finally a post ready in time for my non german readers. :D Just a few days ago I was far away from being ready to say goodbye to this super long summer. But right now even I arrived in the "cuddle mode". As only the thought of knit sweaters made me feel bad lately - I can hardly imagine anything better now. :)

Today's key piece of the two look is a beautiful, uncommon checkered coat which is accompanied by two great knit sweaters. And although the two looks are very similar on one hand, they are quite different on the other hand. The check pattern is (beside leopard print) the number one trend pattern this season. And this coat looks like kind of a double check pattern. And further it is a real chameleon: when you wear it with an everyday look, it seems casual and worn to a chic outfit it transforms into the more elegant version of itself. I hope you'll see what I mean... ;)

Make it casual

Some time ago yellow was pretty much the only color nobody wanted to wear. But during the last two years a lot has changed. This yellow knit sweater has a very nice shade. With such a color you do not need much more for a great look. The black leggings make the legs look longer through the side strips and with such cool, studded boots you can never go wrong. Despite all the black in this look, it seems anything but boring. By the way: if you are interested in the leggings, you may size up. The long and stretchy waistband flatters everyone with a tummy, but the leggins are relatively tight.


City chic

In addition to the yellow jumper - there may not be missing a rich red shade for fall. The second look also comes with a knit sweater, but is way more elegant. The straight-cut pants with slits at the hem have sideways velvet strips (I hope you somehow get what I am trying to say). The pants turned out rather large so they didn't fit me properly. And my short legs did not really bring the necessary height. ;) So I probably would size down, that the pants will sit like they were meant to be. The pumps won't keep your feet warm for very long, but let's be honest: you wear them for the way to the restaurant rather than the city stroll. ;)
 
It's really difficult to choose my favorite item today. The coat was directly added to my "active wardrobe" and I wanted to have such booties already last year. Maybe even a bit more I like the knit sweaters. I am far away from easy with the fabric of knit. Although wool keeps you warm, I don't like wearing itchy things. You know the fairytale with the princess and the pea? That's me with knitted items. The side slits make the sweaters look more modern and are also good for different body types. The red jumper comes with cuddly long sleeves, but I love the three-quarter (or rather two-and-a-half-quarter) length of the yellow sweater.

Your Vanessa

Die hier gezeigte Kleidung wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
*Partner-Link / Affiliate

Kommentare:

  1. Liebe Vanessa, schönes Outfit mit der Leggins... ich kann sie online nicht finden, hättest Du einen Link für mich?
    Danke! Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber na klar doch. :) Das ist die hier (sogar reduziert): https://www.sheego.de/stretch-leggings-in-knoechelfreier-laenge_128944.html?color=00289
      Und Danke für das nette Kompliment!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...