menu-bar

menu-text

Freitag, 20. Juli 2018

1 Palmenprint-Kleid - 2 Looks | Plus Size Outfit


Werbung | Dieser Post ist in Kooperation mit Sheego entstanden. 
Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

Gerade im Sommer bin ich ein absoluter Fan von gemütlichen und leichten Sommerkleidern. Wenn da nur das ständige Beine rasieren nicht wär... ;) Aber es lohnt sich. :) Auch heute geht es um so ein Kleid, das ich einmal für den Tag und einmal für den Abend gestylt trage.


Palmenprint kennt man ja meistens nur in Grün. Aber in rot-weiß find ich es auch überraschend schick. Das Kleid inklusive zweierlei Styling-Möglichkeiten gibt es dieses Mal wieder im aktuellen Sheego Weekend-Deal* (vom 20.-22. Juli).

Zwei Looks - für den Tag und für den Abend


Bei einem so auffälligen Kleid ist es meist gar nicht so leicht, es unterschiedlich zu stylen. Schließlich steht es ja absolut im Mittelpunkt. Allerdings sehen es die anderen nicht im direkten Vergleich, wenn ihr es alltagstauglich oder schicker tragt. So ist es mit flachen oder hohen Schuhen und passender Frisur und Make-Up eigentlich schon richtig.

Die Geheimwaffe für einen Casual-Look ist auf jeden Fall die Jeansjacke. Damit sieht auch ein Kartoffelsack im Handumdrehen cool aus. Naja - zumindest fast... ;) Damit das Kleid nicht zu elegant wirkt, habe ich noch einen gröberen Gürtel und Staple Ringe dazu kombiniert. Nicht nur die weißen Ballerinas sind ein Teil vom Weekend-Deal*, sondern auch eine dunkle Jeansjacke.




Die Kombi mit einer blauen Jacke zum Kleid und dann einer grünen Tasche ist vielleicht etwas gewagt, aber sie passte mit dem Palmenprint einfach perfekt dazu. Ich finde, es ist einfach ein "Fun-Look". :)



Für den Abend wird es dann wieder etwas schicker. Die Pumps sind farblich ganz cool, da sie so eine Mischfarbe haben, sodass sie zu Gold, Silber, Kupfer und Roségold passen. Auch wenn es bei Shopping-Queen jede Menge Leute gibt, die Punkte dafür abziehen würden, habe ich zum silbernen Schmuck eine gold/silber changierende Tasche genommen, die übrigens mal meiner Oma gehört hat. Ich finde es toll, wenn man so alte Teile dann selber tragen kann. Um den Look zu komplettieren, findet ihr im Weekend-Deal* noch einen leichten Bolero.







Mein Lieblingsteil ist dieses Mal auf jeden Fall das Kleid. Auch wenn die obere Lage aus Polyester ist, ist darunter noch eine Baumwoll-Lage eingenäht, dass es auch für die "Natur-Liebhaber" gut zu tragen ist. Wobei ich auch die süße Kette vom Abend.Look gerne mag. Mich für eine Sache zu entscheiden, war noch nie meine Stärke... :)

Eure Vanessa

English? Trying my best

Sorry sorry sorry everybody. This post is only in German. I was way too busy to translate it. But for now I hope you enjoy the photos of this palm print dress styled from day to evening. And I promise: next time will be better. ;)

Your Vanessa



Die hier gezeigte Kleidung wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
*Partner-Link / Affiliate

Kommentare:

  1. Hallo Vanessa! Dein Look gefällt mir super gut! Und Fun Fact ist: Ich trage auch eine Handtasche von meiner Oma. Aus Krokodilleder... würde ich eben sonst nicht, aber sie hat auch emotionalen Wert und das macht dann schon viel aus für mich. Ich hätte eventuell andere Schuhe angezogen, weil ich grad obsessed mit Sneakern bin und Turnschuhe als Stilbruch zu ALL meinen Sommerkleidern trage!
    Ich hab das "für 1 Sache entscheiden" schon länger aufgegeben... Und zwar trage ich jetzt oft einfach alles zusammen und auf einmal. :) ich bilde mir ein, dass das auch einen ganz interessanten Stil ausmacht.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ein sehr schickes Kleid, gefällt mir richtig gut.
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...