menu-bar

menu-text

Montag, 9. November 2015

First Time: Online-Bestellung bei Asos


Viele von euch werden es jetzt wahrscheinlich gar nicht glauben können, aber ich habe bisher noch nicht bei Asos bestellt. Ich weiß, für eine Plus Size Bloggerin fast undenkbar...! ;) Geschaut habe ich zwar schon oft und auch im Warenkorb sind ständig Sachen gelandet, aber bestellt habe ich noch nicht. Bis jetzt. Da ich gerade an meinem Shopping Guide arbeite, will ich hier ab und an von Erfahrungen mit den Shops berichten. Zuletzt habe ich auch schon über About You und Evans geschrieben.

This post is only in german.

Ich habe einfach mal im Sale gestöbert. Das mache ich ganz gerne, wenn ich das erste Mal wo bestelle. (Auch sonst bin ich passionierte Schnäppchen-Jägerin. :D ) Entschieden habe ich mich letztendlich für fünf Sachen. Allerdings waren zwei davon schon ausverkauft bis ich meinen Bestellvorgang abgeschlossen hatte. Reserviert sind die Sachen also nicht, solange sie im Warenkorb sind und gerade im Sale müsst ihr daher schnell sein.

Jetzt stelle ich euch meine noch drei verbliebenen Teile kurz vor.


Die Blogger-Jeans

Die Ridley Jeans von Asos haben schon so viele der Blogger-Mädels vorgestellt und so davon geschwärmt. Als ich sie in dem hellen Denim-Ton im Sale gesehen habe, hab ich gleich mal zugeschlagen. Allerdings war sie nur noch in 46 da. Ich trage meine Sachen in 46/48 (und bei H&M Hosen meist sogar 50). Beim Anprobieren hat sich das dann auch bemerkbar gemacht - viel zu klein. Allerdings glaube ich, dass sie etwas größer wirklich super sitzen würde.


Das 70s Kleid

Das Kleid habe ich in einer 48 bestellt, weil ich wollte, dass es etwas weiter sitzt. Allerdings war es sogar noch zu eng. Wobei ich bei Kleidern in den meisten Fällen eher zur 46 greife. Es war vom Stoff auch dünner, als ich angenommen hatte, aber trotzdem schön. Die roten Applikationen haben es mir echt angetan. So geht es jetzt aber auch zurück.


Das weiße Strick-Kleid

Jetzt war ich schon ein wenig deprimiert, da nichts gepasst hat. Dieses süße Kleidchen habe ich auch in 48 bestellt. Aber was soll ich sagen - es hat gepasst. Was man online nicht gesehen hat, es hat hinten Höhe der Taille einen Cut im Rücken, als wären es zwei Teile. Sieht man allerdings nicht, da das obere Stück das untere überlagert. Mir gefällt es wirklich super und ich freue mich schon, dies Kleidchen das erste Mal anzuziehen. :)

Mein Fazit zu Asos


Den Shop mochte ich ja vorher schon, das hat sich auch nicht geändert. Allerdings scheinen die Sachen doch recht unterschiedlich auszufallen. Daher werde ich das nächste Mal lieber zwei Größen bestellen und dann auch eher eine Nummer größer.

Kommentare:

  1. Hey Vanessa, das find ich super, dass du darüber berichtest. Ich hab auch schon öfter überlegt bei Asos zu bestellen. Ich bin immer skeptisch mit den Größen. Ich habe auch 46/48. Manchmal passt 46, manchmal passt sogar 48 nicht. So weiß ich jetzt wie die Größen dort ungefär ausfallen :) Danke!

    Liebe Grüße,
    Valerie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziemlich genau wie bei mir. :) Ich freu mich, dass es dir gefällt. Es gibt echt so viele Shops, wo die Sachen alle unterschiedlich ausfallen. Aber bestell ruhig mal, die Sachen sind echt ganz cool - nur halt lieber ne Nummer größer. ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...