menu-bar

menu-text

Freitag, 4. November 2016

Herbst/Winter 2016 Inspiration mit Maite Kelly


Outfits beginnen im Kopf. Bevor man etwas anzieht, überlegt man sich, welche Farben gut harmonieren, welcher Schnitt wozu passt oder wie man Akzente setzt. Heute gibt es also keine Outfits aus meinem Kleiderschrank, sondern aus meinem Kopf. :) Und zwar aus der aktuellen Kollektion von Maite Kelly für bonprix.

Und zwar sollte man sich im Rahmen eines Gewinnspiels (ich bin wirklich ein totales Gewinnspiel-Opfer ;) ) ein Teil aus der aktuellen Kollektion von Maite Kelly für bonprix aussuchen und ein herbstliche Wohlfühl-Outfit darum stylen. Wohlfühlen muss ja nicht immer gleich gemütlich und kuschlig sein. Daher hab ich mal etwas mehr aufgedreht. :) Ich bin ja ohnehin ein großer Maite Kelly-Fan, seit ich mit ihr ein Umstyling für die Lea machen durfte. Da hab ich euch schon von ihr vorgeschwärmt.

Aber zurück zum Thema. Ich bin nicht sonderlich gut im Entscheidungen treffen. (Und jeder, der mich kennt, wird das bestätigen.) Daher sind es bei mir drei Teile geworden mit denen ich drei ganz unterschiedliche Looks zusammengestellt habe.

English? Trying my best

Outfits start right in your head. You think about colors, cuts, materials or accents. Today I have no outfit from my wardrobe but from my mind for you. Three totally different styles you could wear this fall. It was a challenge in a competition to create looks around one specific item. As I am no good in making decisions I chose three items. Easier than making the decision. ;)


Aus der Maite Kelly Kollektion ist hier das Kleid. Erster Reflex war, es mit braun zu stylen. Aber irgendwie dachte ich, ganz in rot würde es einfach noch etwas aufregender sein.

At first there was the dress. My first reflex was combining it with something brown. But on the second glance I chose red. This makes it way more exciting.


Hier stand der Pulli im Mittelpunkt. Mein ursprünglicher Plan war, ihn mit einem Plissée-Rock zu stylen. Aber dann bin ich doch bei dem Lederrock gelandet. Ich finde die schwarz-grau Kombi ist total lässig. Bei diesem Pulli sollte man wohl eher eine Nummer kleiner nehmen, damit er keine Falten macht, da er sehr lang ist.Aber dafür hält er schön warm. :)

This time I started with the grey jumper. I wanted to combine it with a pleated skirt but landed at this leather skirt. This black and grey combo is more than cool.


Das ist vielleicht der mutigste Look. Da Maxi-Kleider im Herbst noch relativ neu sind. Meistens trägt man sie ja eher im Sommer. Von Maite Kelly ist übrigens die Jacke. Hier sieht sie ja ganz nett aus, aber angezogen hat sich mich fast umgehauen.

Probably this is the most daring style. Wearing maxi dresses in fall is still new. It is (or was) more an summer garnment. I startet with the black jacket and was stumbling upon the gorgeous maxi dress. I immediatley knew that I wanted to combine a hat so bad.

So what's your favorite? I can hardly choose... ;)

Und - welcher gefällt euch am besten? Ich kann mich - wer hätte es gedacht - nicht entscheiden. :D
Übrigens: Wenn ihr noch etwas stöbern wollt: hier findet ihr alle Posts in denen ich etwas von bonprix trage.

Eure Vanessa

Kommentare:

  1. Guten Morgen Du Liebe! Der Glam Rock Style ist genau meins!!! Meine komplette Garderobe besteht inzwischen fast nur noch aus Schwarz- & Grau Tönen, wobei ich gerne verschiedene Materialien mixe und mit Accessoires (Schals, Ketten) aufpeppe. Ich liebe für Bekleidung Grau- und Schwarztöne einfach, das hat so was Edeles, Schickes... ;-) Toller Post! Liebe Grüße! Lony x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir der Post und vor allem das Outfit gefallen, liebe Lony. :) Ich finde es toll, wenn man seinen Style gefunden hat. Bei mir ist es eher ein großes Experimentieren. Aber das kann ja auch spannend sein... ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...