menu-bar

menu-text

Samstag, 19. November 2016

First Time: Online-Bestellung bei River Island Plus


Aktuell ist es ein klein bisschen ruhiger bei mir. Liegt vor allem daran, dass mich meine Erkältung schon wieder eingeholt hat und ich trotzdem so viel zu tun habe. Jetzt nutze ich die Chance, um euch mal wieder einen Erfahrungsbericht zu einem Online-Shop zu schreiben, bei dem ich jetzt das erste Mal bestellt habe.

This post is only in German.

In meinen Übersicht an Plus Size Online Shops findet ihr ja eine große Auswahl an Shops mit Infos zu Preisklasse, Versandkosten und angebotenen Größen. Und zwar geht es dieses Mal um River Island. Die Seite ist auf deutsch, jedoch kommt River Island eigentlich aus UK. Seit einiger Zeit hat der Shop ein eigenenes Plus Size Segment. Anfangs noch recht klein, aber inzwischen ist der Bereich schon um einiges gewachsen. Zum ersten Bestellen nutze ich gerne die Artikel im Sale, um meine ersten Erfahrungen zu machen. So auch dieses Mal. Insgesamt habe ich vier Teile bestellt. Ein Kleid, einen Blazer, eine Jeans und einen Body.


Bleiben durften der Body und die Jeans. Ich hätte eigentlich alles gerne behalten, allerdings waren die anderen einfach zu groß.

Achtet auf die Größe

Ich habe über den Shop in meiner normalen Größe 48 bestellt. Bei UK-Größen trage ich eigentlich eine 20, meine Sachen sind in der Größe 22 gekommen. Daher würde sich vermutlich auch erklären, waum die Sachen zu groß waren. UPDATE: Ursprünglich habe ich hier berichtet, dass die Hose perfekt gepasst. Das sah beim Anprobieren auch so aus. Aber nach einem Tag tragen, kann ich sagen: auch die war eigentlich zu groß. Am Ende des Tages kam ich mir vor wie ein Ganster-Rapper... ;) Daher würde ich in Zukunft wohl alles eine Nummer kleiner bestellen. Der Body ist für meinen eigentlich eh schon langen Oberkörper immer noch relativ lang. Aber es ging gerade noch. Vielleicht lasse ich ihn aber noch etwas kürzen, so dass er etwas straffer sitzt.

Die Hose hat mich insgesamt total begeistert. Schön hoch geschnitten und auch an den Fesseln noch schön skinny. Da habe ich bei skinny Jenas oft Probleme, dass sie am Oberschenkel zwar eng sitzen, aber ab der Wade dann nicht mehr. Daher würde ich eine skinny Jeans hier definitiv nochmal bestellen - dann würde ich es aber auch mal eine Nummer kleiner versuchen.

Den Blazer hätte ich auch super gern behalten. Vielleicht bestelle ich ihn nochmal in einer Nummer kleiner. Das Kleid war vom Stoff sehr dünn, daher nicht ganz so schlimm, dass es nicht gepasst hat.

Hier findet ihr übrigens noch immer im Sale meine perfekte skinny Jeans*, den gelben Blazer* (hier auch in weiß*)und den Streifen-Body*.

Beim Sale könnt ihr richtig sparen

River Island gehört etwa zum mittlere Preissegment. Aber im Sale könnt ihr einige Schnäppchen machen. Im Gegensatz zu anderen Shops sind hier nicht ständig viele Sachen im Sale, aber wenn, dass sind sie gleich um mindestens 50% reduziert. Ich würde immer zuerst im Sale schauen. Denn etwas verwirrend ist, dass Stücke, die im Sale reduziert sind, im normalen Bereich zu normalen Preisen angeboten werden.

Den "RI Plus" Sale zu finden, ist auch nicht ganz einfach, da er über die Navigation nicht direkt zu erreichen ist.Geht also in der Navigation über Damen -> Sale und nutzt dann den Filterpunkt "Passform", um "Plus" auszuwählen. Alternativ könnt ihr auch gleich nach eurer gewünschten (UK-)Größe filtern.

Kostenlose Retouren mit kleinem Haken

Wenn ihr etwas zurückschicken wollt, muss das wie eigentlich immer nach Großbritannien. Kostet dann relativ viel. River Island bietet einen kostenlosen Service an. Aber so einfach wie bei deutschen Shops ist das nicht. Ihr müsst nämlich das Formular herunterladen, alle Teile mit Artikelnummern extra selbst eintragen und alles ausdrucken. Das ist etwas mühselig, aber besser als teuer zurückschicken.

Und jetzt: Viel Spaß beim Shopping! :)
Eure Vanessa

*Affiliate-Link

1 Kommentar:

  1. Hallo meine Liebe ❤

    Die Frage der richtigen Kleider- oder Schuhgröße kann bei einer Onlinebestellung trickreich sein. Das liegt oft daran, dass Hersteller verschiedener Länder unterschiedliche Vorstellungen von Größen haben. Hinzu kommt, dass ein und dasselbe Schuh- oder Hosenmodell aus verschiedenen Fabriken stammen kann und unterschiedlich lang, eng oder weit ausfällt.

    Das Problem mit den Größenbezeichnungen bemerken wir auch bei den Schuhen in Übergrößen, die aus den USA oder England kommen. Man kann aus unserer Sicht den modernen Kundinnen nicht länger zumuten, sich für jeden namhaften Hersteller die Größenunterschiede zur angegebenen Größe zu merken. Leider ist auch kein Verlass auf entsprechende Kennzeichungen bei allen Onlinehändlern. Am besten geben noch Kundenrezensionen oder Blogkommentare Auskunft darüber, ob ein Schuh größer ausfällt oder kleiner. Schade eigentlich!

    Liebst,
    Tamara
    http://www.schuhxl.de
    SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...